In ihrer Mitgliederversammlung hat die Dorheimer CDU am vergangenen Donnerstag im Hotel „Dorheimer Hof“ einen neuen Vorstand gewählt. Einstimmig wurde dabei der langjährigen Vorsitzende Dieter Olthoff bestätigt.

Die Leitung der Versammlung übernahm der Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender, der neben den zahlreich erschienen Mitgliedern auch den Ersten Stadtrat und designierten Bürgermeister Dirk Antkowiak begrüßen konnte.

In seinem Tätigkeitsbericht erinnerte Olthoff an die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre. Er berichtete von den sehr gut besuchten Heringsessen am Aschermittwoch im Bürgerhaus Dorheim, dem Infostand am Marktplatz anlässlich des Valentinstages sowie den jährlich Ende Dezember stattfindenden Ortsbegehungen. Die Kommunalwahl vom März 2016 sowie die Bürgermeisterwahl vom September 2017 waren der Mittelpunkt in dem Berichtszeitraum. „Mit vereinten Kräften konnten wir die Bürgermeisterwahl gewinnen. Wir haben die Friedberger davon überzeugen können, dass Dirk Antkowiak der bessere Bürgermeister für Friedberg ist“, freute sich Olthoff. Der Wiedereinzug von Oswin Veith in den Bundestag, der das Direktmandat für die CDU erneut gewinnen konnte, wurde ebenfalls gewürdigt.
Von der Arbeit im Ortsbeirat Dorheim berichtete Axel Pabst, der auch ein Bild von der Fraktionsarbeit der CDU der Stadtverordnetenversammlung vermittelte.

Dem neu gewählten Vorstand steht wieder Dieter Olthoff vor. Ihm zur Seite stehen Reiner Veith als Stellvertreter und Lars Heidenreich als Schriftführer. Als Beisitzer ergänzen Dirk Antkowiak, Merle Ljungh, Manfred Müller, Stefan Fuchs und Charlotte Antkowiak den Vorstand. Zur Mitgliederbeauftragten wurde die Beisitzerin Merle Ljungh gewählt.

In seinem Schlusswort bedankte sich Olthoff für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und wies auf die anstehenden Herausforderungen und Termine hin: 30.12.2017 Ortsbegehung Dorheim, 01.01.2018 Neujahrsempfang der CDU im Bürgerhaus Ossenheim, 23.01.2018 Neujahrsempfang des CDU Stadtverband Friedberg gemeinsam mit dem CDU Kreisverband Wetterau in der Stadthalle Friedberg, 14.02.2018 Stand zum Valentinstag in Dorheim am Marktplatz sowie abends das beliebte CDU Heringsessen im Bürgerhaus für die Dorheimer Bürger und am 04.03.2018 Wahl des Landrates mit dem CDU Kandidaten Jan Weckler.

« CDU Friedberg im Gespräch mit Jutta Tschackert CDU Friedberg zu Besuch bei ABB Robotics »