(olt) Zu seiner traditionellen Ortsbegehung am 30.12. jeden Jahres konnte der CDU-Ortsverband Dorheim den CDU-Landtagsabgeordneten, Tobias Utter, den Stadtrat Dr. Olaf Osten der Stadt Friedberg und den CDU-Vorsitzenden des Stadtverbandes Friedberg, Dr. Hermann Hoffmann, begrüßen. Geleitet wurde der Rundgang vom Ortsverbandsvorsitzenden Dieter Olthoff und dem Fraktionsvorsitzenden im Ortsbeirat, Reiner Veith.

 

Besichtigt wurde der Parkplatz am Friedhof, der eine Beleuchtung erhalten soll da er nachts nur wenig ausgeleuchtet ist. Weiterhin wurden die Feldwege entlang des Friedhofes, die Wetterbrücke am Pumpwerk bis hin zur Straße am Festplatz begangen und begutachtet. Durch die Umgestaltung des derzeitigen Festplatzes und Ausweisung der Geländefläche für den Neubau des DLRG Vereinsheimes sind die vorhandenen Anschlüsse für die Toilettenwagen und das Festzelt nicht mehr zugänglich. Aus diesem Grund muss der Festplatz umgestaltet und die entsprechenden Anschlüsse für Abwasser, Trinkwasser und Elektrokasten neu- bzw. umgelegt werden. Eine hintere Zufahrt über die vorgenannten Feldwege wird benötigt für die Abstellung des Zeltwagens und die für den Betrieb des Festzeltes erforderlichen Müllcontainer, damit diese zwischendurch entsorgt werden können.

Zum Abschluss der Ortsbegehung fand die Gratulation zum 73. Geburtstag des CDU-Parteifreundes Manfred Müller statt.

Das Gruppenfoto zeigt die Teilnehmer an der Friedhofsmauer neben dem Parkplatz.

« CDU Friedberg wünscht frohe Festtage und ein gutes neues Jahr Neujahrsempfang der CDU »