(die) Der CDU-Ortsverband Bruchenbrücken hat im Rahmen seiner Mitgliederversammlung einen neuen  Vorstand gewählt. Erwartungsgemäß haben sich keine Veränderungen ergeben. Die bisherige Vorsitzende Gudrun Dietrich sowie ihre Stellvertreterin Dr. Uta-Bettina von Altenbockum wurden in ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt. Auch bei den übrigen Ämtern gab es keine Umbesetzungen.

Schriftführer ist nach wie vor Thomas Becker, als Beisitzer wurden Ellen Guth, Marianne Guth und Gunther Best ebenfalls wiedergewählt.

Nach den Vorstandswahlen wurde ausgiebig darüber diskutiert, was die Bruchenbrückener derzeit besonders bewegt. Das sind vor allem die Breitbandversorgung sowie der vorgesehene viergleisige Bahnausbau.

« Jürgen Scharfe als Vorsitzender der Bauernheimer CDU bestätigt Kurzweiliger Rückblick auf bewegte Zeiten »