Bei bestimmten familiären Jubiläen, wie zum Beispiel ein 90. Geburtstag oder eine Goldene Hochzeit, gratuliert, wenn es gewünscht wird, der Bürgermeister oder ein Magistratsmitglied der Stadt Friedberg mit Urkunden und einem Blumenstrauß. Dazu werden Zeitpunkt und Ort für einen Besuch vereinbart, der oft einige Tage nach dem  Ereignis während der großen Feier, wenn viele Verwandte und Gäste anwesend sein können, erfolgt.

So bereitete der ehrenamtliche Stadtrat Herbert Wellenberg, als er an einem Sonntag Annie Kilpert, Bewohnerin des Altenheimes St. Bardo, die Urkunden der Glückwünsche des Hessischen Ministerpräsidenten, des Landrates und des Magistrates der Stadt Friedberg zum 90. Geburtstag überbrachte, eine große Freude.

Die aus Nieder Mörlen stammende Jubilarin feierte in Anwesenheit des Landtagsabgeordneten Klaus Dietz und einer großen Gästeschar ihr Wiegenfest im Jagdhaus Ossenheim.

« Günther Weil bleibt Ortsvorsteher in Ockstadt Junge Union Friedberg: Immer mehr Casinos verschandeln das Stadtbild »