(cbo) Ein besonderes Erlebnis im Frühling ist der Aufbruch der Kirschblüten im Ockstädter Kirschenberg.  Die Zeit der Kirschblüte zieht Gäste aus Nah und Fern an und erfreut sich jährlich größerer Beliebtheit.  Jetzt ist es wieder soweit, dass der Aufbruch der Blüten in greifbare Nähe gerückt ist.  Der Obst- und Gartenbauverein Ockstadt („OGV“) bietet am Sonntag, dem 25. April 2010, ab 10:00 Uhr, geführte Wanderungen in Gruppen durch den Kirschenberg an. Ausgangspunkt der geführten Kirschblütenwanderungen: Ockstadt, Ecke Waldstraße/Am Kirschenberg. Am Endpunkt des geführten Rundganges – in der Nähe der „Hollarkapelle“, einem Kleinod am Fuße des Ockstädter Kirschenberges - bietet der OGV erfrischende Getränke und schmackhafte Speisen zur Stärkung an.

So schön ist Ockstadt während der Kirschblüte.

So schön ist Ockstadt während der Kirschblüte.

« CDU gratuliert Olaf Beisel zum 50. Geburtstag CDU Ockstadt setzt die erfolgreiche Sommerstammtischreihe in diesem Jahr fort »