(bei) Noch im alten Jahr konnten der Stadtverbandsvorsitzende Olaf Beisel und der Vorsitzende der Dorheimer CDU Dieter Olthoff,  die Ehrenurkunde für 50 Jahre Mitgliedschaft überbringen. Erstaunt über den Besuch aber hocherfreut über die Ehrung fehlten der im Herbst 85 Jahre alt gewordenen aber noch rüstigen Rentnerin fast die Worte . Die in Berlin geborene Helga Tiedemann trat 1959 in die CDU ein und wechselte dann nach ihrem Umzug nach Dorheim im Jahr1994 in die CDU Friedberg. Im Ortsverband Dorheim hat sie sich lange Jahre aktiv als Beisitzerin betätigt. Auch jetzt noch nimmt sie rege am politischen Geschehen teil und nimmt dabei , wie die Berliner nun mal sind, kein Blatt vor den Mund um ihre Meinung kund zu tun. Und dabei bekommen auch schon mal die Politiker aus den eigenen Reihen ihr Fett weg. Beide Vorsitzenden wünschten Frau Tiedemann Gesundheit und auch weiterhin den Spaß und die Freude um am politischen Geschehen teilzunehmen.  Den überreichten Wein werde sie sich auf jeden Fall schmecken lassen, so die geehrte Helga Tiedemann.

« CDU-Landtagsabgeordneter besichtigt Dorheim CDU-FWG-Gruppe im Planungsverband: Vorgaben für die Genehmigung von Windkraft-Anlagen notwendig »