Kürzlich fand im Hanauer Hof im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung die Neuwahl des Vorstandes der Jungen Union Friedberg statt. Benjamin Grimmel von der Jungen Union Bad Nauheim war zu Gast und übernahm die Sitzungsleitung.

Zum neuen Vorsitzenden wurde der langjährige Geschäftsführer Michael Bender gewählt. Er tritt die Nachfolge von Thomas Valentin an, der dem Vorstand weiterhin als stellvertretender Vorsitzender angehört. Jasmin Hagemann, die dieses Amt zuvor innehatte, wechselte auf den Posten der Geschäftsführerin, während Christoph Valentin in seinem Amt als Schriftführer bestätigt wurde. Komplettiert wird der Vorstand durch die Wahl von Johannes Bader, Rebecca Riesener, Vanessa Scharfe und Marius W. zu Beisitzern.

"Bis zur Kommunalwahl am 27.03.2011 wollen wir mit unseren Kandidaten für das Stadtparlament und die Ortsbeiräte verstärkt Präsenz in Friedberg zeigen" so Michael Bender. "Wir planen Rundgänge durch die Stadtteile, bei denen wir uns über die Probleme vor Ort informieren und Ansprechpartner für die Bürger sein wollen."

Abschließend dankte Michael Bender dem alten Vorstand unter Führung von Thomas Valentin für die in den vergangenen Monaten geleistete Arbeit. Besonders hob er die Arbeit von Rebecca Riesener an der Website ju-friedberg.de hervor, die auf dem Landestag der Jungen Union Hessen in diesem Jahr den 3. Platz in der Kategorie Stadt- und Gemeindeverbände belegt hatte.

« Junge Union Friedberg auf Klausurtagung Ockstädter Christdemokraten trafen sich zum Sommerfest am Grillplatz »