Das Quellwasserschwimmbad in Ockstadt wurde von den Aktiven des Fördervereins "winterfest" gemacht. Vorsitzender Stephan Ewald und seine Mannschaft freuten sich, dass der Erste Kreisbeigeordnete Jan Weckler, Ortsvorsteher Günther Weil und Erster Stadtrat Dirk Antkowiak noch einmal vorbei schauten und zur Motivationsunterstützung Kuchen mitbrachten.

Der Fördervereinsvorsitzende Stephan Ewald berichtete von einer durchwachsenen Badesaison, die am 25. Mai mit idealen Bedingungen bei 22 Grad Wasser- und 32 Grad Lufttemperatur begann. Erster Höhepunkt war dann das Schwimmbadfest am 24. Juni, gleichzeitig mit dem 5. Ockstädter Cross-Triathlon. Der zweite Jahreshöhepunkt war der Stand des Schwimmbadfördervereins im Rahmen der 1200 Jahrfeier. Hier präsentierten die Fördervereinsmitglieder alles rund um die Kartoffel und erfuhren viel Zuspruch. Die Badesaison endete dann in der letzten Augustwoche. Alle Fördervereinsmitglieder blicken nun entspannt der Badesaison 2018 entgegen.

« Antkowiak und Veith auf dem Elvis-Presley-Platz: Endspurt-Infostand am Freitagabend Bernd Wagner zum neuen Friedberger CDU-Vorsitzenden gewählt »