Elektromobilität in Friedberg

Mit der so genannten Ladeinfrastruktur steht und fällt der Erfolg der Elektromobilität auf vier Rädern. Aber was passiert dazu eigentlich in Friedberg?

In Deutschland gibt es gegenwärtig rund 4.500 Elektro-Ladestationen, im Vergleich dazu über 14.000 Tankstellen. Elektromobilität auf der Straße leistet nicht nur ein wichtigen Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen und Schadstoffen, sondern ist mittlerweile auch eine wirtschaftliche Standortfrage. Aber bislang sind Elektroautos im Vergleich zu anderen Pkw bei Anschaffungskosten, Reichweite und Ladedauer im Nachteil. Auch die Integration von Elektrofahrzeugen und Pedelecs, also Elektrofahrrädern, in das öffentliche Verkehrsangebot ist bislang noch mangelhaft.

Diplom-Ingenieur Erich Mertins und ein Vertreter der Stadtwerke Friedberg wollen zusammen mit dem CDU-Vorsitzenden Dr. Hermann Hoffmann und dem Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender sowie mit Ihnen, liebe Gäste, über dieses Thema diskutieren.

Details

Beginn:
Mittwoch, 09.09.2015, 20:00 Uhr
Location:
TG-Vereinsheim "Hüttchen", Ockstädter Straße 11, 61169 Friedberg