32 Jahre Vorsitzender – CDU Ockstadt bedankt sich bei Günther Weil
Am 12. November fand im Bürgerhaus die Jahreshauptversammlung der CDU Ockstadt statt. Haupttagesordnungspunkt war die Wahl eines neuen Vorstands. Zu Beginn gedachte die Versammlung ihrer verstorbenen Parteifreunde Dr. Istvan Baranyai, Hans Günther Kraus und Maria Sascha Pauly. Anschließend bedankte sich der Stadtverbandsvorsitzende Bernd Wagner, der die Wahl leitete, bei Günther Weil für dessen langjährige Tätigkeit als Vorsitzender der CDU Ockstadt. Außerdem betonte er, dass Ockstadt nach der Kernstadt der mitgliederstärkste Ortsverband der CDU Friedberg ist.
In seinem Tätigkeitsbericht berichtete Günther Weil, der nach 32 Jahren aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidiert, von erfolgreichen CDU Sommerfesten, Herbstfesten und Stammtischen. Er sprach den vielen Helfern, die diese Feste erst ermöglichten, seinen Dank aus und bedauerte, dass letztes und dieses Jahr wegen der Pandemie solche unterhaltsamen, verbindenden Treffen ausfallen mussten.
Aus dem Ortsbeirat, die CDU hat in diesem Gremium nach der letzten Kommunalwahl vom Wähler wieder die absolute Mehrheit bekommen, berichtete der Stellvertretende Ortsvorsteher Werner Schaupp. Themen im Ortsbeirat waren unter anderem der ruhende Straßenverkehr und vermehrtes Verkehrsaufkommen in Ockstadt, das neue Feuerwehrgerätehaus, die Sanierung der Feld- und Wirtschaftswege, die Baumbestattung und der Blühstreifen auf dem Friedhof, Infotafeln an der ehemaligen Raketenstation, die Nutzung des Festplatzes durch Nutzer die nicht den ortsansässigen Vereinen angehören, Sperrung der Ortsdurchfahrt für den LKW Durchgansverkehr, der Ausbau der Gänsgärten und das immer wiederkehrende Problem der „Hundehaufen“.
Die Mitgliederbeauftragte Christel Bohl berichtete über die Schwierigkeiten, trotz Corona Begegnungen zur Mitgliederwerbung durchzuführen. Bei der Kommunalwahl wurde aber Info- und Werbematerial verteilt. Die Ein- und Austritte halten sich in etwa die Waage.
Bei der Neuwahl des Vorstandes wurde der bisherige Stellvertretende Vorsitzende Joachim Brinkmann mit einer Stimmenthaltung zum Vorsitzenden des Ortsverbandes gewählt. Jeweils einstimmig wurden die anderen Mitlieder des Vorstands gewählt, der sich wie folgt zusammensetzt: Stellvertretender Vorsitzender Stephan Ewald, Schriftführerin und Mitgliederbeauftragte Christel Bohl, Beisitzer Torsten Bietz, Günther Staudt, Gisela Rasper und neu dabei Anja Müller und Werner Schaupp.
Nach einer Dankesrede des neuen Vorsitzenden an Günther Weil überraschte der Vorstand seinen langjährigen Vorsitzenden mit 3 Geschenken für 3 Jahrzehnte Engagement in der CDU.

« Bernd Wagner als Vorsitzender bestätigt CDU besucht Schokoladenhaus auf der Kaiserstraße »