(olt) Zu seiner traditionellen Ortsbegehung am 30.12. jeden Jahres konnte der CDU-Ortsverband Dorheim den CDU-Landtagsabge- ordneten, Tobias Utter, den Ersten Stadtrat der Stadt Friedberg, Peter Ziebarth, und den CDU-Vorsitzenden des Stadtverbandes Friedberg, Olaf Beisel, begrüßen. Geleitet wurde der Rundgang vom Ortsverbandsvorsitzenden Dieter Olthoff und dem Fraktions- vorsitzenden im Ortsbeirat, Reiner Veith. Besichtigt wurde das Bürgerhaus mit der Verwaltungsaußenstelle, da hier in den kommenden Monaten Brandschutzmaßnahmen durchgeführt werden müssen. Weiterhin wurde die Äpfelgasse begangen, die ebenfalls im Neuen Jahr eine Sanierung der Gehwege erhält. Die Baustelleneinrichtung wurde bereits in der Straße „Auf dem Biek“ vorgenommen. Nächstes Ziel war der Alte Wehrturm am Eingangsbereich des Hofgutes. Hier handelt es sich um dass einzigste, noch vorhandene Bauwerk, welches auch im Dorheimer Ortswappen dargestellt ist. Die CDU-Fraktion wünscht die Aufnahme der Sanierungskosten in den Haushalt 2010, damit endlich die jahrelangen Sanierungsbemühungen abgeschlossen werden können. Weiterhin wurden die Erbsengasse, der Marktplatz, der Kinderspielplatz im Kuhweidweg sowie der Dorheimer Festplatz in Augenschein genommen, da hier die Errichtung eines Oberflurhydranten bis zur nächsten Kerb vorgesehen ist. Zum Abschluss der Ortsbegehung fand die Gratulation zum 70. Geburtstag des CDU-Parteifreundes Manfred Müller statt.

Helga Tiedemann für 50 Jahre CDU Mitgliedschaft geehrt »