Die Kommunalwahl hat einen großen Einfluss auf die Entwicklung unserer Stadt und die Lebensqualität. Daher bitten wir Sie: Gehen Sie wählen per Briefwahl oder ins Wahllokal und schenken sie unseren Kandidaten und Kandidatinnen Ihr Vertrauen.

Ihr Günther Weil


Unsere Erfolge für Ockstadt

Im Rückblick auf die bald zu Ende gehende Wahlperiode können wir einige Maßnahmen aufzählen, für die die CDU Ockstadt sich in besonderer Weise zusammen mit Ihnen erfolgreich eingesetzt hat:

  • Abschaffung der Straßenbeitragssatzung
  • Errichtung einer Urnen-Stele sowie die Möglichkeit von Baumbestattungen auf unserem Friedhof
  • Instandsetzung des Wirtschaftsweges zur Hollarkapelle

Es gibt viel zu tun! Wir möchten mit Ihnen über unsere Vorschläge und Konzepte ins Gespräch kommen und dabei Ihre Ideen miteinbeziehen und an einer guten und gerechten Zukunft arbeiten.


An folgenden Themen bleiben wir dran

    Verbesserung der Verkehrssicherheit

  • Ausbau und grundhafte Erneuerung der Friedberger Straße: In der von uns angeregten Bürgerversammlung konnten Anlieger und Bürger ihre Vorschläge und Vorstellungen einbringen! Diese wurden inzwischen, soweit möglich, in die Planung eingearbeitet
  • Sperrung der Ortsdurchfahrt für den LKW-Durchgangsverkehr – wir bleiben dran

Maßnahmen zum Aufbau der Infrastruktur

  • Sicherung der Zukunft unserer beiden Kindertagesstätten und der Grundschule
  • Erschließung neuer Baugebiete, um den Zuzug für junge Familien zu ermöglichen
  • Erhalt unseres Quellwasser-Schwimmbades
  • Erhalt unseres Bürgerhauses mit Restauration und Möglichkeiten für unsere Vereine, die beiden Säle weiterhin zu nutzen
  • Wir setzen uns für die Schaffung eines Wanderparkplatzes an der Ockstädter Brücke über die A5 ein
  • Neubau eines Feuerwehrgerätehauses
  • Erhalt und Sanierung der Feld-, Wirtschaftsund Wanderwege

Was wir auch weiterhin tun wollen

  • Unterstützung der Ortsvereine
  • Erhaltenswertes bewahren und neue Ideen und Gedanken unterstützen

… und stets ein offenes Ohr haben für die Ockstädter Bürgerinnen und Bürger


Unsere Kandidaten

  • Benjamin Grimmel

    32 Jahre
    Berater

  • Gisela Rasper

    70 Jahre
    Gymnastiklehrerin

  • Joachim Brinkmann

    71 Jahre
    Dipl.-Ingenieur

  • Günther Weil

    73 Jahre
    Beamter a.D.

  • Karl Heinz Bietz

    82 Jahre
    Dipl.-Ingenieur

  • Stefanie Kipp

  • Werner Schaupp

    63 Jahre
    Bankkaufmann

« Abschied aus der Stadtverordnetenversammlung Für ein lebenswertes Dorheim »